Und noch ein Schlafanzug

 

Heute war ich Druckknöpfe kaufen. Um endlich den Kurz-ämeligen und -beinigen Schlafanzug fertig zu machen. Pünktlich wird jetzt natürlich das Wetter schlechter – aber was solls, dem Großen ist eh nie kalt.

Wieder der Griaffenstoff der HH Liebe, diesmal aber nicht mit braun kombiniert wie bei dem Shirt, sondern mit türkis. Wie anders so ein Stoff doch wirkt, wenn man dazu andere Stoffe benutzt. Ich sagte ja, dass ich nicht finde, dass der Stoff NUR als Schlafanzug taugt, aber er KANN einer werden und gut aussehen tut es auch noch.

Der Schnitt ist wieder der Babyanzug Anton von Klimperklein, in der größten Größe. Ich experimentiere noch mit dem Bereich, wo die Druckknöpfe sitzen. Bei dem Schlafanzug mit den Füchsen ist nämlich schon ein Loch, weil ich den Druckknopf nicht gut angebracht habe und Jonas bei „iß tann das `leine!“-ausziehen die Haltbarkeit stark strapaziert.

Diesmal habe ich einen Spieler von Noah als Vorbild genommen und mit dem Bündchenstoff (der recht dick ist) Belege gemacht (ohne Verstärkung, weil das ist mir echt immer ein Greul, weil zu viel Arbeit.

Bis jetzt (also eigentlich noch nicht wirklich im Praxisgebrauch) scheint es ganz gut zu halten. Ich teste weiter. Einen Schlafanzug hab ich ja noch vor der Ovi liegen…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.