Tante Trude aus London – UK-Taschen Teil 2

Tante Trude LondonIm letzten Jahr habe ich einige Taschen genäht. Ein paar verwende ich ständig, ein paar andere konnten leider im Alltagstest nicht überzeugen.

Ganz anders meine Tante Trude. Ich habe den Schnitt letztes Jahr zum Geburtstag geschenkt bekommen und zu Weihnachten war die Tasche fertig. Wer mich näher kennt weiß, dass beide Feste relativ nah beieinander liegen und ich auch sonst recht schwierig mit der Entscheidungsfindung von passenden Stoffen bin. Aber hier hat alles gepasst, der Stoff (grauer Breitcord und ein Dekostoff mit einer London-Map) war in Gedanken schon lange genau für eine solche Tasche verplant und wartete nur noch darauf, angeschnitten zu werden.

City of London TascheDa ich ein sehr großer Fan von England und London bin, war ich schon länger auf der Suche nach einer Tasche diesen Themas. Im Moment ist ja nicht nur durch die Olympischen und Paralympischen Spiele das Thema wieder sehr angesagt, man bekommt also in vielen Geschäften Taschen mit dem Union Jack zu kaufen. Aber möchte ich wirklich eine Tasche, die mir in der Stadt häufiger über den Weg laufen kann oder möchte ich mir meine eigene London-Tasche nähen? Die Frage war für mich leicht zu beantworten.

Seitdem ist diese Tasche mein stetiger Begleiter. Sie ist nicht perfekt (auch nicht perfekt genäht), aber für meine Bedürfnisse habe ich sie etwas angepasst:

Der Träger ist übernommen von der El-Porto, deren Trägerlösung ich ja sehr liebe. Die Außentaschen sind leider etwas klein, dass höchstens ein Parkticket hineinpasst, aber damit kann ich leben. Die roten Träger würde ich beim nächsten Mal weglassen, die benutze ich nämlich nie. Ansonsten entspricht sie wirklich meinen Ansprüchen an eine Tasche – vom Platzangebot, Größe und natürlich Aussehen. Und in London verlaufen kann ich mich nun auch nicht mehr.

Und – was ist Euer liebster Taschenschnitt?

 

4 Kommentare

  1. Die ist ja super!!! Ich wollte eigentlich auch noch mal eine Tasche naehen, aber trau mich da gerade alleine nicht dran … ausserdem hab ich noch soooo viele andere Baustellen, die muss ich erstmal abarbeiten. Aber dann kommt bestimmt auch nochmal eine Tasche 😉

  2. Was für eine schöne London-Tasche! Irgendwo habe ich auch noch etwas von dem Stoff, sollte auch einmal eine Tasche werden. Inzwischen ist sie ungefähr Punkt 378 auf meiner To-do-Liste.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.