Stoffmarkt

Am Sonntag war ich auf dem Stoffmarkt in Leverkusen um Jerseys für die Jungs zu kaufen. Merke:

1.) Kind im Tragetuch ist ein Minus, wenn der Stand voll ist und man in den Stoffbergen wühlen möchte.

2.) Kind im Tragetuch ist ein Plus, wenn die Dame am Stand Mitleid hat mit dem schreienden (2 Wochen alten) Kind und man in der Schlange der Leute, die bezahlen wollen, vorgezogen wird (Minus, weil man sich dann die Kommentare der anderen in der Schlange anhören darf).

3.) Der Stand mit den Stoffen, die man sucht, ist IMMER der letzte, den man besucht (eigentlich müsste ich meinen Lieblingsstand doch mittlerweile erkennen…)

4.) Bilde ich mir es ein, oder gibt es immer weniger Stände mit günstigen Kinderjerseys? Und immer mehr mit den zwar tollen, aber teuren Kinderjerseys?

1 Kommentar

  1. Neid, Neid, Neid 😉 ich würde sooooo gerne auch nochmal auf den Stoffmarkt oder zu Jenny einkaufen … Holen wir das im Juni gemeinsam nach?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.