Ich habe gesündigt…

… aber irgendwie doch nicht.

Ich habe bei einem Auktionskaufhaus im Internet (3-2-1) einen Shop für Nähzubehör entdeckt, den auch schon viele andre Blogger erwähnten. Bei Bedarf sage ich gern den Namen. Dort habe ich eine ganze Menge Garn gekauft (und das trotz Fastenzeit). Aber es war so bitter nötig, wie ich feststellen musste…

Deshalb breche ich jetzt mal eine Lanze für Markengarn. Ich habe mir jetzt Troja von Amann gegönnt, aber andere Markengarne sind sicher ähnlich.

Meine Nähmaschine zickt besonders bei Zick-zack-Stichen, Overlochstich und ähnlichem und besonders, wenn man Jersey vernähen will. Mal eben ein Shirt säumen ist leider nicht drin, wenn ich nicht in einen Heulkrampf ausbrechen möchte. Sie lässt haufenweise Stiche hintereinander aus bis wieder ein korrekter kommt, knuddelt den Unterfaden, der Oberfaden reißt. Alles hatte ich ausprobiert, was man so im Netz zu solchen Problemen findet – nur das Garn hatte ich noch nicht gewechselt (benutze Frister und Rossmann oder wie das heißt, war bei der Nähmaschine, die aus England kommt, dabei).

Seit Samstag habe ich das neue Garn. Gestern habe ich es ausprobiert und was soll ich sagen – ich musste meinem Mann 3 SMS (ok, Whatsapp-Nachrichten) auf die Arbeit schicken, weil ich mich vor Freude gar nicht halten konnte.

Kein einziger Fehlstich, kein Getüddel, die Maschine läuft wie ne eins!! Das Stichbild ist hervorragend und ich schwebe auf Wolke 7-8-nein 9!!

(Und ich habe jetzt wieder Geschenkideen, denn Garn-farben müssen natürlich aufgefüllt werden. Was es nicht alles für Farben gibt *hach*)

Morgen zeige ich mal ein Bild, aber jetzt ist es zu dunkel für Fotos.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.