Hosen soweit das Auge reicht

Ich hatte in den vergangenen zwei Wochen die große Ehre, das neue Ebook von Jane zu testen. Es handelt sich um eine Babyjeans, aber sie ist weit mehr als das. Die Hose ist aus dehnbaren oder nichtdehnbaren Stoffen zu nähen. Ganz einfach oder aufwändig mit Sattel und Hosentaschen. Und sogar gefüttert ist möglich! Die Hosen sind sehr einfach zu nähen – wenn man etwas aufpasst und nicht die Teile verkehrtherum annäht (wie mir passiert).

Meine favorisierte Variante ist die mit dem Sattel – einem Abnäher am Poppes. Das sieht so richtig toll nach „Hose“ aus und nicht nach verkappter Leggins – vor allem bei Babys, die auf dem Bauch liegen. Meine Qualitätsprüfung überlasse ich immer anderen Müttern – z.B. bei der Müttergymnastik oder im Kindergarten. Wenn ich dort auf die Kleidung meiner Sprösslinge angesprochen werde, weil sie gefällt, dann hab ich alles richtig gemacht. Und was hat man mich auf Noahs Hosen angesprochen!

Ich habe also einen ganzen Haufen Hosen genäht – doch jetzt merke ich erst, dass gar keine Jeans dabei war. Aber eine Menge Cord. Ich liebe Cord. Nicht nur an mir, auch an den Jungs. Auch Fleece war dabei und eine mit chicen Streifen für den Kurzen. Schade, dass wir in absehbarer Zeit auf keine Hochzeit/Taufe oder ähnliches eingeladen sind.

Für den Großen habe ich zwei Sporthosen mit Taschen genäht. Dafür habe ich einige Nummern kleiner zugeschnitten als seine Größe eigentlich wäre – dadurch wird die Hose nicht mehr so „pumpig“, sondern sitzt figurnah.

Bei einer Hose habe ich mich an die erste „Negativ“-Applikation gewagt. Dabei wird das zu applizierende Stoffstück nicht AUF den Hauptstoff genäht, sondern DARUNTER. Der Hauptstoff wird dann weggeschnitten – gerne auch so, dass er ausfranst.

Das Ebook kann ich also nur empfehlen. Es wird ab Mittwoch bei Jane zu kaufen sein. Vielen Dank, dass ich Probenähen durfte und Dich mit meinen Emails bestimmt in den Wahnsinn getrieben habe.

5 Kommentare

  1. Pingback: Meine Probenäherinnen |

  2. Pingback: Shirtwoche | Mit Film und Faden - Handarbeit

  3. Pingback: Bille gegen kalte Ohren | Mit Film und Faden - Handarbeit

  4. Pingback: Von hinten wie von vorne… | Mit Film und Faden - Handarbeit

  5. Pingback: Tamino – die Hose für jeden Tag | Mit Film und Faden - Handarbeit

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.