Häkeldecke 2015 – Stand Ende April/ Anfang Mai

Guten Morgen liebe Mit-Häkler, hier ist auf den letzten Drücker auch meine Decke.


20150508_092207Ich bin so froh, mich entschieden zu haben, mitzuhäkeln. Das Projekt begleitet mich bei jedem Arztbesuch (und da schafft man doch eine Menge), während das große Kind Schwimmkurs hat und eigentlich ist es auch bei jedem Besuch irgendwo in meinem Rucksack – ich hole es meist aus Höflichkeit dem Gastgeber gegenüber jedoch nicht raus. Dabei fände ich jetzt das kein Problem, wenn jemand der bei mir zu Besuch ist strickt oder häkelt, Hauptsache er/sie beteiligt sich auch weiterhin am Gespräch.

Wie seht ihr das?

20150508_092149Ich bin weiter voll im Zeitplan (10 Sterne pro Monat) mit aktuell 42 Hexagonen, wovon 35 bereits verbunden sind. Drei kleine Sterne habe ich noch ohne Umrandung.

Ich lasse mir noch offen, ob ich 7 Sterne in einer Reihe lasse oder ggf. die Reihen nachträglich noch verlängere.

20150507_151518UUNNDD – die Decke begleitet mein Babymädchen schon bei Ausfahrten mit dem Kinderwagen – auch wenn noch überall Fäden nicht vernäht sind – merkt doch keiner 😉

 

Der Linktool ist übrigens wie immer bei Herzensüß!

2 Kommentare

  1. ich finde es auch nicht schlimm beim Besuch oder so zu häkeln, man kann ja schließlich nebenbei reden….das geht mit der Nähmaschine nicht so gut…..ich habe auch immer alles dabei. die Decke wird toll

    lg Bella

  2. Die Decke sieht wahnsinnig toll aus, vielleicht sollte ich meine Häkelnadeln auch mal wieder raus holen 😉 Mich würde es nicht stören, wenn mein Gegenüber häkelt, solange wie die Gedanken nicht ganz abschweifen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.