STRICKDECKE 2016 – STAND ANFANG April

stickdecke_aprilAnfang des Monats gibt es wieder ein update zur Strickdecke.

Diesen Monat habe ich tatsächlich ganze 2 geflochtene Quadrate geschafft, somit bin ich bei einer Gesamtzahl von 6 Quadraten angekommen. Naja, und ein halbes, das wird gleich noch auf dem Sofa fertig gestrickt, aber die grauen sind ja auch schnell gemacht.

Ich habe dann doch mal gerechnet… Mit meiner Rechnung – 2 Quadrate pro Monat = 24 Quadrate im Jahr – wäre ich jetzt exakt im Zeitrahmen. Bei einer Seitenlänge von 22 cm könnte ich nach einem Jahr eine Decke von 66 x 180cm erreichen. Ich überlege noch, ob mir das nicht zu schmal ist … Was meint Ihr?

Die gesammelten Decken gibt es wie immer bei Herzensüß!

Strickdecke 2016 – Stand Anfang März

strickdecke_2016-03-06_3Diesen Monat habe ich fast komplett an einem Quadrat gearbeitet . Mir gefällt das wie gewebt aussehende Muster extrem gut und es fühlt sich auch wundervoll an – leider hat es ewig gedauert. Ich habe fast täglich – abends vor dem TV – an dem Quadrat gestrickt. Häufig habe ich jedoch noch nicht einmal einen Rapport geschafft, so dass sich das ganze ewig hinzog.

strickdecke_2016-03-06_4Zur Abwechslung konnte ich auch nichts anderes stricken, denn mir ist aufgefallen, dass ich nur eine Rundstricknadel mit der Stärke 4,5 habe, das sollte ich im Laufe des Jahres vielleicht ändern. Deshalb ist dieses Quadrat von letztem Monat auch auf Nadelstärke 3 aufgefädelt… Das neue Knäuel mit dieser Farbe kommt hoffentlich bald. In den lokalen Geschäften habe ich es derzeit nicht bekommen.

strickldecke_2016-03-06_2

Dafür weiß ich jetzt, wie ich meine Decke farblich gestalte. Grau in Verbindung mit Lilatönen, darauf stehe ich gerade total. Zu diesem tollen Farbturm kommen noch 3 weitere Farben, die ich bereits bestellt habe. Ich hoffe, das sieht dann im Ganzen gut aus. Zur Erinnerung, ich stricke diese Zopfmusterdecke. Das Garn ist übrigens Online Corsofino Linie 260.

strickdecke_2016-03-06_1

Insgesamt habe ich nun also 3 graue Quadrate, eins in Lavendel und ein halbes in rosa. Ich glaube, ich muss tatsächlich mal ausrechnen, ob ich mit einem grauen und einem bunten Quadrat/Monat ungefähr hinkomme…

Die Linkparty gibts wieder bei Herzensüß!

PS: Ich würde gerne bei allen Teilnehmern kommentieren, leider kann ich es nur über die Funktion „Name/Url“, die nicht bei allen freigeschaltet ist.

2016 – eine neue Decke – ein neues Projekt – eine neue Methode

20160207_211628Seit 3 Jahren mache ich nun bei dem Decken-Jahresprojekt mit.

Angefangen hat alles 2014, als gemeinschaftlich eine Patchworkdecke GENÄHT wurde.
2015 wurde eine Häkeldecke angefertigt – und ich habe damit HÄKELN gelernt. Was lag jetzt näher, als 2016 eine dritte Methode des Handarbeitens auszuprobieren?

Da ich dieses Jahr wieder angefangen habe zu arbeiten, ist die Zeit zu knapp, um etwas Neues auszuprobieren – auch wenn z.B. Knooking mich insgesamt schon sehr reizen würde. Trotzdem möchte ich auf Nummer sicher gehen… und werde stricken.

20160207_211716Ich stricke unglaublich gerne, wenn auch nicht gut. Ich bin sehr langsam  – vor allem bei linken Maschen… Wen wundert es, dass ich die Strickdecken meiner Kinder (mit denen wir sie als Neugeborene auch gepuckt haben) Kraus-rechts gestrickt habe?

Ich habe mich, damit ich das Projekt auch mal zwischendurch mitnehmen kann – für eine Patchworkdecke entschieden. Es werden Quadrate von 22-25cm Kantenlänge gestrickt. Dafür habe ich mir eine Anleitung aus dem www herausgesucht. Anders als in der Vorlage, werde ich jedoch nicht einfarbig bleiben, sondern graue Quadrate mit rosa/lila/beere mischen. Ich hoffe, ich bleibe diesmal dran!

20160207_211703Wolle wird übrigens wieder Corsofino von online sein. Die hat mir bei der letzten Decke schon so gut gefallen!

Die Link-Runde ist wieder bei Herzensüß versammelt! Ich bin gespannt!

Die Häkeldecke wächst weiter

haekeldecke_2016-01-17Auftrag an den Fotografen (Anm. d. Red.: gleichzeitig auch Ehemann und heute ausnahmsweise Verfasser dieser Zeilen): „Bitte mach mir doch mal kurz ein Bild von der Häkeldecke für einen neuen Blogartikel“. Gesagt, getan – denn das mache ich öfters und immer gerne. Die zweite Bitte stellte mich da schon vor ein größeres Problem: „Kannst Du bitte auch den Blog-Post dazu schreiben?“

Und da stehe ich nun: Mit einer ziemlich riesigen Häkeldecke und einem Foto. 69 Hexagone sind es inzwischen, die alle fein säuberlich zusammengenäht wurden. Ich bewundere immer wieder die Geduld meiner Frau, mit welcher sie an diesem Projekt arbeitet. Gestartet war es vor ziemlich genau zwölf Monaten als Jahresprojekt 2015, angestoßen von herzensüß.

Auch wenn die Decke in der geplanten Zeit nicht ganz fertig geworden war, hat sie schon vielfach gute Dienste für das Babymädchen geleistet. Entweder zum drauf liegen oder aber zum einkuscheln. Und da das Babymädchen noch weiter wächst, wird sicherlich auch die Decke in den nächsten Wochen noch weiter wachsen, bis sie ihre finale Größe erreicht hat.

Und den abschließenden Post der komplett fertigen Decke überlasse ich dann lieber wieder Steffi selbst.

Alle weiteren Häkeldecken, die 2015 dem Aufruf gefolgt waren, können hier bei herzensüß bewundert werden.

Häkeldecke 2015 – Stand Anfang/Mitte November

Hmmm… Hmmm…

14476239067080Im Spätsommer und Anfang Herbst habe ich die Häkelnadel wieder mehr in der Tasche gelassen als es für dieses Projekt gut gewesen wäre. Aber gerade habe ich wieder viel Spaß am Stricken gefunden und das mache ich jetzt fast jeden Abend auf dem Sofa. Die Ergebnisse zeige ich hoffentlich demnächst mal, mein Babymädchen erfreut sich nämlich einer wachsenden Anzahl an Milo-Pullundern

14476239719630Trotzdem möchte ich hier nochmal meinen aktuellen Stand zeigen. Ich habe 49 Hexagone zu einer Decke verbunden (ok, das hatte ich auch Anfang Juni schon) und zusätzlich habe ich 18 fertige Sechsecke, die noch verbunden werden müssen. Einer ist gerade aktuell „in der Mache“. Mir fehlen also noch 3 Hexagone für die 10×7 Sterne , die ich zwischenzeitlich geplant hatte.

Wie sieht also die Chance aus, bis Ende des Jahres komplett fertig zu werden?

Problem #1: Wolle alle und das lokale Wollgeschäft hat leider die Farben nicht mehr. Also muss ich online suchen, das werde ich nächste Woche erledigen.

Problem #2: Die halben Sterne an den franseligen Enden muss ich noch machen… Noch kein einziges ist fertig.

Problem #3: Ich habe noch keine Ahnung, wie ich die Umrandung gestalten soll.

Zumindest für das letzte Problem werde ich mir gleich bei Herzensüß die Decken der anderen angucken. Ist noch jemand so nachlässig gewesen wie ich?

Seite 1 von 2612345...1020...Letzte »